Im Fragenkatalog trägt der Call-Agent die Informationen ein, die er während des Gesprächs im Dialog mit seinem Ansprechpartner im Sinne der Aufgabenstellung in Erfahrung bringt.

Der Fragenkatalogdesigner dient dem Supervisor zum Entwurf, der Gestaltung und dem Test eines solchen Fragenkatalogs. Mit seiner Hilfe lassen sich einfach und schnell optisch ansprechende, leicht zu bedienende und fehlertolerante Eingabemasken erstellen. Unterstützt werden Fragenkataloge im Design eines klassischen Fragebogens und Fragenkataloge mit bedingten Sprüngen.

Der Screenshot zeigt einen Fragenkatalog im klassischen Design, dessen Eingabeelemente auf verschiedenen, durch Reiter leicht erreichbaren Seiten angeordnet sind. Links daneben befindet sich der Objektinspektor. Er dient zur Anzeige und zur einfachen Änderung sämtlicher Eigenschaften eines gerade fokussierten Eingabeelements.

  

Telefonmarketing Fragenkatalogdesigner StandardfragenkatalogTelefonmarketing Fragenkatalogdesigner Fragenkatalog mit bedingten SprüngenTelefonmarketing Fragenkatalogdesigner AnschriftverifizierungTelefonmarketing Fragenkatalogdesigner Standardfragenkatalog AdressenqualifizierungTelefonmarketing Fragenkatalogdesigner PflichtfeldeditorTelefonmarketing Fragenkatalogdesigner PrüfskripteditorTelefonmarketing Fragenkatalogdesigner ReportdesignerTelefonmarketing Fragenkatalogdesigner bedingte SprüngeTelefonmarketing Fragenkatalogdesigner EreignisseTelefonmarketing Fragenkatalogdesigner EventbatcheditorTITLE_OF_LIGHTBOXTITLE_OF_LIGHTBOX

 Bitte Bild anklicken...